SRF Aeschbacher

Anna Hochreutener und Tom Scheurer

halten und züchten Bienen – mitten in der Stadt Zürich. In ländlichen Gebieten gehören Bienen und Bienenstöcke zum gewohnten Landschaftsbild. Dass auch die Stadt den Bienen einen guten Lebensraum und ausreichend Nahrung bietet, denkt jedoch kaum jemand. Begonnen haben Anna und Tom vor wenigen Monaten mit drei Bienenvölkern. Inzwischen sind es 50. Bis Ende Jahr wollen sie 80 Völker in der Stadt stationieren und etwa 600 Kilo Honig ernten.

Claudia Eyer

Claudia Eyer ist leidenschaftliche Imkerin in der vierten Generation und sorgt dafür, dass es auch in abgelegenen Berggegenden genügend Bienen hat. Die 33-jährige Walliserin widerlegt das Klischee, dass Imker ältere Männer mit grauen Bärten sind.

Jonas Zenhäusern

Der Betriebsökonom übernahm nach dem Tod seines Vaters dessen Imkerei im Oberwallis. Seither schwört Jonas Zenhäusern auf Gelée Royale, Pollen und Hautcreme mit Honig. Er ist überzeugt, dass Bienenprodukte mehr sind als nur Lebensmittel.

Suche auf Homepage

Nächster Termin:

Vereinsreise in die Ostschweiz

Samstag 15.09.2018

Übersetzer

Website Übersetzung