Amerikanische Faulbrut - Eine gefährliche Erkrankung des Bienenvolkes

Film 1999

Die amerikanische Faulbrut ist eine Erkrankung der Bienenbrut (Apis mellifera L.). Sie ist höchst ansteckend und wird durch das sporenbildende Bakterium Paenibacillus larvae larvae hervorgerufen. Das Video informiert über biologische Grundlagen und Epidemiologie dieser anzeigepflichtigen Seuche; es zeigt auf, an welchen Merkmalen die amerikanische Faulbrut erkannt und gegen andere Brutkrankheiten abgegrenzt werden kann. Darüber hinaus finden folgende Bereiche besondere Beachtung: Labordiagnostik des Erregers einschließlich Frühdiagnose über den Sporennachweis im Honig; Sanierungsmaßnahmen an Bienenständen (Abtötung oder Kunstschwarmverfahren); Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen; weitere Maßnahmen gemäß Tierseuchenrecht. (Real- und Lupenaufnahmen sowie Trickdarstellung).

Suche auf Homepage

Nächster Termin:

Beratung 14.6.2018 20:00 im Restaurant Mirchel.

Thema: Zucht früher und heute

Referent: Walter Schäfer 

Übersetzer

Website Übersetzung